Gelber Knollenblätterpilz

Menu
Gelber Knollenblätterpilz1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: ungenießbar
Hut/Fruchtkörper: 5 cm - 9 cm breit; blassgelb, zitronengelb, gelbgrünlich, selten auch weißlich; jung halbkugelig, dann gewölbt bis ausgebreitet, Oberfläche glatt, matt bis glänzend, mit unregelmäßigen, eckigen, weißgelben, scholligen Velumresten
Hutunterseite: Lamellen frei, gedrängt, weißlich bis blassgelblich
Stiel: max. Stielgröße 12 cm, max. Stielbreite 1.5 cm; zylindrisch, Ring häutig, hängend, blassgelb, Knolle rundlich, bis 3 cm breit, vom Stiel abgesetzt
Fleisch: dünn, weich, weißlich
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: weiß, rundlich, glatt, hyalin
typ. Begleitpflanze: Heidelbeere
Geruch: nach rohen Kartoffeln
Geschmack: widerlich
bevorz. Boden: saurer Boden
Vorkommen: Laubwald , Nadelwald , Mischwald
Wachstum: August , September , Oktober , November

Bilder


Gelber Knollenblätterpilz1
Gelber Knollenblätterpilz2
Gelber Knollenblätterpilz3
Gelber Knollenblätterpilz4

Doppelgänger


Frühlings-Knollenblätterpilz (tödlich giftig)

Grüner Knollenblätterpilz (tödlich giftig)

Kegelhütiger Knollenblätterpilz (tödlich giftig)

Narzissengelber Wulstling (giftig)

Fransiger Wulstling (essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige