Kegeliger Risspilz

Menu
Kegeliger Risspilz1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: giftig
Hut/Fruchtkörper: 3 cm - 7 cm breit; graulich, gelbockerlich, gelbbräunlich; anfangs kegelig, bald ausgebreitet, zugespitzter Buckel, Oberfläche mit radial verlaufenden Fasern, Mitte meist dunkler, Rand jung eingebogen, rasch schwindende Cortina, später nach unten abgebogen, im Alter auch aufwärts gebogen und mehr oder weniger tief eingerissen
Hutunterseite: Lamellen etwas gedrängt, jung graubeige, alt schmutzig bräunlich, Schneiden weißlich bewimpert
Stiel: max. Stielgröße 8 cm, max. Stielbreite 1.5 cm; zylindrisch, ohne Knöllchen, jung weißlich, später gelblich-hellockerlich, etwas faserig-flockig
Fleisch: gelblich weiß
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: tabakbraun, glatt
typ. Begleitpflanze: Sauerklee
Geruch: spermatisch
Geschmack: leicht erdig
bevorz. Boden: keine Angabe
Vorkommen: Laubwald , Nadelwald , Mischwald , Parkanlagen , auf/bei Wegen
Wachstum: Juni , Juli , August , September , Oktober

Bilder


Kegeliger Risspilz1
Kegeliger Risspilz2
Kegeliger Risspilz3
Kegeliger Risspilz4

Doppelgänger


Grünender Risspilz (giftig)

Knolliger Risspilz (essbar)

Gefleckter Risspilz (giftig)

Weißknolliger Risspilz (giftig)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige