Kegelhütiger Knollenblätterpilz

Menu
Kegelhütiger Knollenblätterpilz1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: tödlich giftig
Hut/Fruchtkörper: 5 cm - 15 cm breit; weiß bis blassgelblich; jung spitzkegelig, später mehr oder weniger ausgebreitet, fast immer bleibt er etwas kegelig - nur selten breitet er sich ganz flach aus, radialfaserig, Mitte kann bräunlich gefärbt sein, Huthaut abziehbar, seidig glänzend, nicht gerieft, manchmal mit Velumresten, Rand mehr oder weniger wellig
Hutunterseite: Lamellen frei, weiß, weich, feinflockig
Stiel: max. Stielgröße 12 cm, max. Stielbreite 2 cm; jung voll, später hohl, weiß, geflockt, faserig, Stielbasis zwiebelartig verdickt mit einer 1 - 2 lappigen, enganliegenden Volva
Fleisch: weich, weiß
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: weiß, rundlich, breitelliptisch, glatt, hyalin
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: rettichartig, süß oder auch muffig
Geschmack: mild
bevorz. Boden: saurer Boden
Vorkommen: Laubwald , Nadelwald , Mischwald
Wachstum: Juni , Juli , August , September , Oktober

Bilder


Kegelhütiger Knollenblätterpilz1
Kegelhütiger Knollenblätterpilz2
Kegelhütiger Knollenblätterpilz3
Kegelhütiger Knollenblätterpilz4

Doppelgänger


Dünnfleischiger Anis-Champignon (essbar)

Frühlings-Knollenblätterpilz (tödlich giftig)

Gelber Knollenblätterpilz (ungenießbar)

Großsporiger Anis-Champignon (essbar)

Wiesenchampignon (essbar)

Schiefknolliger Anischampignon (essbar)

Wolliger Scheidling (essbar)

Großer Scheidling (essbar)

Parasitischer Scheidling (ungenießbar)

Fransiger Wulstling (essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige