Beringter Schleimrübling

Menu
Beringter Schleimrübling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: essbar
Hut/Fruchtkörper: 2 cm - 10 cm breit; jung blassgrau, später eher weißlich; anfangs gewölbt, später flach ausgebreitet, in der Mitte z. T. leicht ockerfarben, etwas durchscheinend, schleimig, Huthaut gummiartig abziehbar
Hutunterseite: Lamellen breit, entfernt stehend, ausgebuchtet mit herablaufenden Zahn angewachsen, weiß, im Alter hellgelb
Stiel: max. Stielgröße 10 cm, max. Stielbreite 1 cm; weißlich bis bräunlich, dünn, zäh, beringt, Spitze heller, Ring häutig und längsgerieft, im unteren Teil oft dunkler (olivgrau) genattert
Fleisch: weiß, dünn, elastisch
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: weiß, rundlich, glatt
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: unbedeutend
Geschmack: weißkrautartig
bevorz. Boden: Holz
Vorkommen: Laubholz
Wachstum: August , September , Oktober , November

Bilder


Beringter Schleimrübling1
Beringter Schleimrübling2
Beringter Schleimrübling3
Beringter Schleimrübling4

Doppelgänger


Wolliger Scheidling (essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige