Nebelgrauer Trichterling

Menu
Nebelgrauer Trichterling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: giftig
Hut/Fruchtkörper: 5 cm - 20 cm breit; aschgrau, graubraun; anfangs stark gewölbt, später ausgebreitet, Mitte oft schwach gebuckelt oder niedergedrückt, Oberfläche glatt, feucht etwas fettig, mit abwischbarem Reif, Rand anfangs eingerollt, alt flattrig
Hutunterseite: Lamellen am Stiel etwas herablaufend, schmal, sehr dicht stehend, leicht ablösbar, blassgelb
Stiel: max. Stielgröße 10 cm, max. Stielbreite 3 cm; kräftig, voll, später hohl, cremeweiß bis hellgrau, Basis feinfilzig
Fleisch: weißlich, dick, jung fest
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: cremeweiß, glatt, elliptisch
typ. Begleitpflanze: Efeu
Geruch: süßlich, etwas unangenehm
Geschmack: mild, säuerlich
bevorz. Boden: keine Angabe
Vorkommen: Laubwald , Nadelwald , Mischwald
Wachstum: September , Oktober , November

Bilder


Nebelgrauer Trichterling1
Nebelgrauer Trichterling2
Nebelgrauer Trichterling3
Nebelgrauer Trichterling4

Doppelgänger


Riesen-Rötling (tödlich giftig)

Buchsblättriger Trichterling (essbar)

Riesen-Krempenritterling (essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige