Frühlings-Knollenblätterpilz

Menu
Frühlings-Knollenblätterpilz1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: tödlich giftig
Hut/Fruchtkörper: 3 cm - 10 cm breit; weiß bis cremeweiß; jung halbkugelig, später konvex bis ausgebreitet, manchmal in der Mitte vertieft und z. T. ockerliche Färbung, meist ohne Velumreste, glatt
Hutunterseite: Lamellen frei, weiß, gedrängt
Stiel: max. Stielgröße 15 cm, max. Stielbreite 2 cm; weiß, schlank, Ring häutig, oft aber nur undeutlich ausgeprägt, darunter oft leich faserig bis genattert, Basis knollig verdickt, in einer lappigen, realtiv großen Volva
Fleisch: weißlich
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: weiß
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: unbedeutend
Geschmack: mild
bevorz. Boden: Holz
Vorkommen: Laubwald , Mischwald , Parkanlagen , unter Buchen , unter Kastanien , unter Eichen
Wachstum: Mai , Juni , Juli , August , September

Bilder


Frühlings-Knollenblätterpilz1
Frühlings-Knollenblätterpilz2
Frühlings-Knollenblätterpilz3
Frühlings-Knollenblätterpilz4

Doppelgänger


Wiesenchampignon (essbar)

Dünnfleischiger Anis-Champignon (essbar)

Kegelhütiger Knollenblätterpilz (tödlich giftig)

Grüner Knollenblätterpilz (tödlich giftig)

Gelber Knollenblätterpilz (ungenießbar)

Großsporiger Anis-Champignon (essbar)

Eier-Wulstling (essbar)

Schiefknolliger Anischampignon (essbar)

Wolliger Scheidling (essbar)

Großer Scheidling (essbar)

Parasitischer Scheidling (ungenießbar)

Fransiger Wulstling (essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige