Tintenfischpilz

Menu
Tintenfischpilz1

Steckbrief

Kategorie/Art: Sonstige Pilze
Wertigkeit: schwach giftig
Hut/Fruchtkörper: 10 cm - 20 cm breit; leuchtend rot, unregelmäßig fleckend, Fruchtschicht olivgrün; Fruchtkörperdurchmesser bis ca. 20 cm, 3-6 zerbrechliche Arme, die bis zu 10 cm lang werden können und sich wie die Tentakel eines Tintenfisches ausbreiten, Oberfläche netzig bis grubig, Hexenei 2-4 cm groß, rund bis oval, wächst unterirdisch heran, Basis mit Myzelsträngen
Hutunterseite: keine Hutunterseite vorhanden, siehe Fruchtkörperbeschreibung
Stiel: max. Stielgröße 5 cm, max. Stielbreite 4 cm; kurz, breit, weißlich, röhrenförmig, porös, schwammig
Fleisch: Hexenei mit rosa gefärbten Rhizomorphen (so kann man es von einem Hexenei von z. B. der Stinkmorchel unterscheiden), Gleba des ausgewachsenen Pilzes mit eingebetteten Sporen
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: zylindrisch-elliptisch, glatt, mit Tropfen, ohne Keimporus
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: stinkend, aasartig
Geschmack: keine Angabe
bevorz. Boden: saurer Boden
Vorkommen: Laubwald , Nadelwald , Mischwald , Laubholz , Wiese / grasige Plätze , Waldwiesen , auf/bei Wegen
Wachstum: Juli , August , September , Oktober

Bilder


Tintenfischpilz1
Tintenfischpilz2
Tintenfischpilz3
Tintenfischpilz4

Doppelgänger


Noch keine Doppelgänger eingetragen




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige