Fichten-Reizker

Menu
Fichten-Reizker1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: essbar
Hut/Fruchtkörper: 3 cm - 10 cm breit; orangenrot, grünend verwaschen; anfangs gewölbt, Mitte bald vertieft, zuletzt schwach trichterförmig, Oberfläche kahl, feucht schmierig, zum Rand hin mit dunkler Zonierung, Rand jung eingerollt
Hutunterseite: Lamellen am Stiel angewachsen bis etwas herablaufend, dicht stehend, brüchig, untermischt und gegabelt, blassocker, orangenfarben, alt graugrün fleckend
Stiel: max. Stielgröße 6 cm, max. Stielbreite 2 cm; nach unten etwas verdickt, bald hohl, glatt, orangenfarben mit weniger intensiven bis gar keinen Gruben und Flecken
Fleisch: brüchig, gelblich, bei Bruchstellen oder Schnitt austretende, karottenrote (nach 10 - 30 Minuten weinrot verfärbende) Milch
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: blassocker, rundlich bis breitelliptisch, teilweise netzartig verbundene Warzen
typ. Begleitpflanze: Fichte
Geruch: obstartig
Geschmack: mild bis leicht bitter
bevorz. Boden: saurer Boden
Vorkommen: unter Fichten
Wachstum: August , September , Oktober

Bilder


Fichten-Reizker1
Fichten-Reizker2
Fichten-Reizker3
Fichten-Reizker4

Doppelgänger


Noch keine Doppelgänger eingetragen




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige