Ockerbrauner Schirmling

Menu
Ockerbrauner Schirmling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: giftig
Hut/Fruchtkörper: 3 cm - 8 cm breit; ockergelblich bis ockerbräunlich; jung fast kugelig, dann aufschirmend, später gewölbt, leicht flach gebuckelt, Mitte rostbraun, nach außen rötlich-braun schuppig auf ockerlichem Grund, Rand meist überstehend und oft behangen
Hutunterseite: Lamellen frei, gedrängt, weiß bis blass creme-ocker
Stiel: max. Stielgröße 9 cm, max. Stielbreite 1.5 cm; zylindrisch, hutfarben, unterhalb der bald undeutlichen Ringzone gelblichbraun und weiß gebändert, Basis etwas verdickt und rostbräunlich
Fleisch: weiß, im Stiel ocker bis ockerbräunlich oder ocker-orangefarben
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: weiß
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: fruchtig, süßlich, z. T. unangenehm
Geschmack: keine Angabe
bevorz. Boden: keine Angabe
Vorkommen: Laubwald , Mischwald
Wachstum: Juli , August , September , Oktober

Bilder


Ockerbrauner Schirmling1
Ockerbrauner Schirmling2
Ockerbrauner Schirmling3
Ockerbrauner Schirmling4

Doppelgänger


Spitzschuppiger Stachel-Schirmling (schwach giftig)

Wollstielschirmling (ungenießbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige