Körnchenröhrling

Menu
Körnchenröhrling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Röhrenpilze
Wertigkeit: essbar
Hut/Fruchtkörper: 4 cm - 15 cm breit; gelbbraun bis rotbraun; jung halbkugelig, später konvex bis polsterförmig, Oberfläche feucht stark schmierig, trocken matt, glänzend, Huthaut abziehbar, Rand lange eingebogen
Hutunterseite: Röhren bis zu 1 cm lang, angeheftet bis leicht herablaufend, blassgelb, alt schmutzig gelb, Poren klein/fein(im Alter deutlich größer/gröber), gelbweiß, später olivgelb, jung mit milchigen Guttationströpfchen
Stiel: max. Stielgröße 9 cm, max. Stielbreite 2 cm; zylindrisch, fest, voll, gelblich, alt schmutzig bräunlich, Spitze jung mit milchigen Tröpfchen, später bräunlich punktiert (!), ringlos
Fleisch: weiß-gelblich, im Schnitt nicht verfärbend, dick, zart bis weich
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: hell orangebraun, elliptisch, glatt, mit Tropfen
typ. Begleitpflanze: Gewöhnliche Kugelblume
Geruch: angenehm würzig
Geschmack: schwach säuerlich, butterartig
bevorz. Boden: Kalkboden
Vorkommen: Nadelwald , Parkanlagen , unter Kiefern , Waldwiesen , Weiden
Wachstum: Juni , Juli , August , September , Oktober

Bilder


Körnchenröhrling1
Körnchenröhrling2
Körnchenröhrling3
Körnchenröhrling4

Doppelgänger


Goldgelber Lärchen-Röhrling (essbar)

Butter-Röhrling (essbar)

Kuh-Röhrling (essbar)

Elfenbein-Röhrling (essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige