Kupferroter Gelbfuß

Menu
Kupferroter Gelbfuß1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: essbar
Hut/Fruchtkörper: 4 cm - 12 cm breit; kupferrötlich, braunorange, grauorange; jung halbkugelig bis kegelig, später ausgebreitet, mehr oder weniger deutlich gebuckelt, Oberfläche feucht schmierig, trocken kahl, glänzend, Rand jung mit einem Schleier mit dem Stiel verbunden
Hutunterseite: Lamellen deutlich herablaufend, breit, entfernt stehend, olivocker bis olivbraun, alt grauschwärzlich
Stiel: max. Stielgröße 10 cm, max. Stielbreite 2 cm; zylindrisch, zur Basis hin oft etwas verjüngt, voll, gelbbräunlich bis orange-ockerfarben, genattert-gebändelt, Basis dunkelgelb
Fleisch: dick, gelborange
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: olivbraun, spindelförmig, glatt
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: unbedeutend
Geschmack: mild
bevorz. Boden: Kalkboden
Vorkommen: Nadelwald , unter Kiefern
Wachstum: Juli , August , September , Oktober , November

Bilder


Kupferroter Gelbfuß1
Kupferroter Gelbfuß2
Kupferroter Gelbfuß3
Kupferroter Gelbfuß4

Doppelgänger


Kuhmaul (essbar)

Weinroter Schneckling (essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige