Milchweißes Samthäubchen

Menu
Milchweißes Samthäubchen1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: ungenießbar
Hut/Fruchtkörper: 1 cm - 2 cm breit; cremeweiß bis blass lederfarben; kegelig bis schmal glockig oder fingerhutförmig, Oberfläche etwas radialrunzelig, matt, Scheitel häufig etwas dunkler, feucht zu Zweidritteln durchscheinend gerieft
Hutunterseite: Lamellen angewachsen, weißlich bis blass zimtfarben, später leuchtend rostgelb, Schneiden glatt
Stiel: max. Stielgröße 10 cm, max. Stielbreite 0.3 cm; zerbrechlich, weiß, hohl, bereift, die Basis ist knöllchenartig verdickt
Fleisch: weiß, dünn, zerbrechlich
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: rostbraun, breitelliptisch bis oval, glatt, dickwandig, mit Keimporus
typ. Begleitpflanze: Weiß-Klee
Geruch: unbedeutend
Geschmack: mild
bevorz. Boden: Gras/Wiese
Vorkommen: Parkanlagen , Wiese / grasige Plätze , Weiden , Gärten , Obstwiesen
Wachstum: Juli , August , September , Oktober , November

Bilder


Milchweißes Samthäubchen1
Milchweißes Samthäubchen2
Milchweißes Samthäubchen3
Milchweißes Samthäubchen4

Doppelgänger


Noch keine Doppelgänger eingetragen




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige