Brandiger Ritterling

Menu
Brandiger Ritterling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: schwach giftig
Hut/Fruchtkörper: 4 cm - 12 cm breit; hell kastanienbraun bis braunschwarz, alt schwärzlich; jung halbkugelig-kegelig, dann gewölbt, zuletzt abgeflacht, feucht klebrig-schmierig, trocken glänzend, glatt
Hutunterseite: Lamellen ausgebuchtet angewachsen, dicht stehend, mit Zwischenlamellen, erst cremeweiß, später rostfleckig
Stiel: max. Stielgröße 10 cm, max. Stielbreite 2 cm; fein bräunlich gefasert, Spitze heller, ohne Ringzone, alt meist hohl, oft büschelig wachsend
Fleisch: weiß, im Schnitt etwas bräunend
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: hell cremefarben
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: unbedeutend
Geschmack: unauffällig bis etwas bitter
bevorz. Boden: keine Angabe
Vorkommen: Laubwald , unter Buchen
Wachstum: August , September , Oktober

Bilder


Brandiger Ritterling1
Brandiger Ritterling2
Brandiger Ritterling3
Brandiger Ritterling4

Doppelgänger


Gelbblättriger Ritterling (bedingt essbar)

Orangeroter Ritterling (ungenießbar)

Bärtiger Ritterling (ungenießbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige