Goldgelber Zitterling

Menu
Goldgelber Zitterling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Sonstige
Wertigkeit: essbar
Hut/Fruchtkörper: 2 cm - 8 cm breit; leuchtend goldgelb, alt ausblassend, blassgelblich, bei Trockenheit orangefarben; 2 - 5 cm hoch mit schmaler Ansatzstelle, jung hirnartig gewunden, dann unregelmäßig faltig bis lappig, später schlaff herunterhängend, gallertig, Oberfläche glatt und etwas glänzend, bei Trockenheit knorpelig zusammenschrumpfend, bei Nässe wieder aufquellend
Hutunterseite: keine Hutunterseite; die Fruchtschicht bedeckt jedoch den gesamten Fruchtkörper
Stiel: kein Stiel
Fleisch: gelatinös, gallertig bis zäh, gelb bis orange
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: eiförmig, glatt, hyalin, vor der Reife der Basidensporen entwickelt der junge Pilz oft wesentlich kleinere Konidiensporen
typ. Begleitpflanze: Bärlauch
Geruch: unbedeutend
Geschmack: unbedeutend
bevorz. Boden: Holz
Vorkommen: Laubholz , an / auf Baumstümpfen , auf Laubholzreste
Wachstum: Januar , Februar , März , April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober , November , Dezember

Bilder


Goldgelber Zitterling1
Goldgelber Zitterling2
Goldgelber Zitterling3
Goldgelber Zitterling4

Doppelgänger


Blattartiger Zitterling (essbar)

Riesen-Gallertträne (unbedeutend)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige