Winter-Stielporling

Menu
kein Bild

Steckbrief

Kategorie/Art: Porlinge
Wertigkeit: ungenießbar
Hut/Fruchtkörper: 2 cm - 10 cm breit; dunkelbraun, dunkelgrau, gelbbraun; ausgebreitet bis niedergedrückt, Oberfläche jung feinfilzig oder faserschuppig, alt kahl, Rand scharf, wellig gelappt, trocken eingerollt
Hutunterseite: Röhren 1-3 mm lang, cremeweiß, kurz am Stiel herablaufend, Poren rundlich, cremeweiß, zum Stiel hin länglich-eckig
Stiel: max. Stielgröße 7 cm, max. Stielbreite 0.6 cm; bräunlich bis graubraun, meist zentral, biegsam, filzig-schuppig, alt kahl
Fleisch: weißlich bis hellbraun, elastisch-zäh, biegsam, trocken hart
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: zylindrisch, glatt, hyalin
typ. Begleitpflanze: Hagebutten
Geruch: pilzartig
Geschmack: mild
bevorz. Boden: Holz
Vorkommen: Parkanlagen , Laubholz , Gärten , Gebüsch , an / auf Baumstümpfen , auf Laubholzreste
Wachstum: Januar , Februar , März , April , September , Oktober , November , Dezember

Bilder

Leider noch keine Bilder vorhanden!

Doppelgänger


Maiporling (ungenießbar)

Löwengelber Stielporling (ungenießbar)

Schuppiger Stielporling (ungenießbar)

Kastanienbrauner Stielporling (jung essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige