Schuppiger Sägeblättling

Menu
kein Bild

Steckbrief

Kategorie/Art: Sonstige Pilze
Wertigkeit: ungenießbar
Hut/Fruchtkörper: 3 cm - 12 cm breit; weißlich-hellbräunlich; jung konkav, später ausgebreitet mit vertiefter oder gebuckelter Mitte, Oberfläche mit anliegenden braunen Schuppen bedeckt, Rand zuerst lange eingerollt und durch einen flüchtigen Schleier mit dem Stiel verbunden.
Hutunterseite: Lamellen am Stiel herablaufend, weit stehend, weißlich bis blassocker, Schneiden grob gekerbt-gesägt
Stiel: max. Stielgröße 6 cm, max. Stielbreite 2 cm; weißlich, meist exzentrisch stehend, zäh, hart, zur Basis hin bräunlich, unter der undeutlichen Ringzone mit abstehenden, weißlichen bis bräunlichen Schuppen
Fleisch: weißlich, zäh, dick
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: weiß, länglich, elliptisch, glatt, hyalin
typ. Begleitpflanze: Becherflechten
Geruch: süßlich, harzig, gärig
Geschmack: mild
bevorz. Boden: Holz
Vorkommen: Nadelholz , an / auf Baumstümpfen
Wachstum: Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober

Bilder

Leider noch keine Bilder vorhanden!

Doppelgänger


Getigerter Sägeblättling (jung essbar)

Laubholz-Knäueling (ungenießbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige