Milder Wachs-Täubling

Menu
Milder Wachs-Täubling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: essbar
Hut/Fruchtkörper: 2 cm - 6 cm breit; weinrötlich, lachspurpurn, Mitte bis zu schwarzrot, im Alter gelbbraun-rostfleckig ausblassend; erst gewölbt, dann ausgebreitet, später niedergedrückt, wenig fleischig, zerbrechlich, Oberfläche schmierig, glänzend, Rand deutlich kammartig gerieft, Haut bis zur Hälfte abziehbar
Hutunterseite: Lamellen sind ausgebuchtet angewachsen, mäßig gedrängt, weich, zerbrechlich, anfangs weißlich-cremefarben, im Alter safran- bis blass ockerfarben verfärbend
Stiel: max. Stielgröße 7 cm, max. Stielbreite 1.5 cm; zylindrisch bis keulig, sehr brüchig, anfangs weiß, bald zunehmend gelb-ocker
Fleisch: weich, brüchig, weiß, im Alter zunehmend gelb-ocker verfärbend, auch an Bruchstellen über Nacht gilbend
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: cremegelblich, breitelliptisch, isoliert warzig
typ. Begleitpflanze: Sauerklee
Geruch: unbedeutend
Geschmack: mild
bevorz. Boden: saurer Boden
Vorkommen: Laubwald , Nadelwald , Mischwald
Wachstum: Juli , August , September , Oktober

Bilder


Milder Wachs-Täubling1
Milder Wachs-Täubling2
Milder Wachs-Täubling3
Milder Wachs-Täubling4

Doppelgänger


Noch keine Doppelgänger eingetragen




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige