Graublättriger Tintling

Menu
Graublättriger Tintling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: ungenießbar
Hut/Fruchtkörper: 1.5 cm - 3 cm breit; ockerbräunlich, lederfarben, hellgrau, später graubeige; jung eiförmig, dann glockig, zuletzt flach kegelig, Oberfläche hygrophan, bis zum rotbraunen Scheitel deutlich gefaltet gefurcht, Furchen sind grau, Rand scharf, Hut nicht verfließend
Hutunterseite: Lamellen angewachsen, erst beige, alt purpurbraun, nicht zerfließend, Schneiden weißflockig
Stiel: max. Stielgröße 10 cm, max. Stielbreite 0.5 cm; zylindrisch, hohl, zerbrechlich, weißlich, später gelblich, kahl
Fleisch: dünn, weiß
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: schwarz
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: unbedeutend
Geschmack: unbedeutend
bevorz. Boden: Holz
Vorkommen: Laubwald , auf Laubholzreste
Wachstum: August , September , Oktober , November

Bilder


Graublättriger Tintling1
Graublättriger Tintling2

Doppelgänger


Glimmeriger Scheibchen-Tintling (unbedeutend)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige