Braunschuppiger Riesen-Champignon

Menu
Braunschuppiger Riesen-Champignon1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: essbar
Hut/Fruchtkörper: 12 cm - 30 cm breit; strohgelb bis gelbbraun; anfangs nahezu kugelig geschlossen, dann flach gewölbt-ausgebreitet, mit oft fast konzentrisch angeordneten, angedrückten, braunen Faserschuppen bedeckt, die im Scheitel zusammenfließen, bei Druck gelb verfärbend, Rand jung eingerollt, später nach unten gebogen mit Velumresten
Hutunterseite: Lammellen frei, gedrängt, anfangs blassgräulich bis graurosa, alt dunkler braun bis schwarzbraun, Schneiden blass
Stiel: max. Stielgröße 20 cm, max. Stielbreite 3 cm; zylindrisch mit etwas verdickter Basis, ausgestopft bis hohl, unterhalb des Ringes mit gelblich-weißen, im Alter bräunlichen Flocken bedeckt, Ring breit herabhängend
Fleisch: weißlich
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: purpurbraun
typ. Begleitpflanze: Brombeere
Geruch: Anis oder Bittermandel
Geschmack: mild, nussartig
bevorz. Boden: keine Angabe
Vorkommen: Laubwald , Nadelwald , Mischwald
Wachstum: Juli , August , September , Oktober

Bilder


Braunschuppiger Riesen-Champignon1
Braunschuppiger Riesen-Champignon2
Braunschuppiger Riesen-Champignon3
Braunschuppiger Riesen-Champignon4

Doppelgänger


Kleiner Waldchampignon (essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige