Blut-Täubling

Menu
kein Bild

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: ungenießbar
Hut/Fruchtkörper: 4 cm - 10 cm breit; blutrot, rotbraun, tomatenrot oder selten hellrot, z. T. stark ausblassend; anfangs gewölbt, später flach oder auch vertieft, Mitte meist dunkler, Rand oft hell oder weißlich, Oberfläche matt (selten schwach glänzend) und runzelig, Huthaut kaum differenziert und nicht abziehbar, der Rand ist wenig oder gar nicht mit eingedrückten Lienen versehen
Hutunterseite: Lamellen anfangs blass, verfärben sich später strohgelb bis zuletzt butterfarben, angewachsen bis z. T. herablaufend, dünn, dicht stehend bis etwas gedrängt, nur wenig gegabelt, in etwa gleich lang
Stiel: max. Stielgröße 7 cm, max. Stielbreite 3 cm; weißlich bis rosa, festfleischig, meist zylindrisch
Fleisch: fest, ziemlich dick, weiß, unter der Huthaut rosa
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: weiß bis blassgelb, elliptisch, mit isolierten Warzen besetzt
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: unbedeutend bis obstartig
Geschmack: scharf, bitter
bevorz. Boden: saurer Boden
Vorkommen: Nadelwald , Mischwald , Parkanlagen , unter Kiefern , unter Fichten
Wachstum: Juli , August , September , Oktober , November

Bilder

Leider noch keine Bilder vorhanden!

Doppelgänger


Noch keine Doppelgänger eingetragen




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige