Orangenfarbiger Zwergpustelpilz
(Nectria peziza)

Orangenfarbiger Zwergpustelpilz1
Ansicht von oben. Gut zu erkennen sind die warzenförmigen Mündungen der ansonsten rundlichen bis kürbisförmigen Fruchtkörper.
Orangenfarbiger Zwergpustelpilz2
Ansicht von schräg oben. Rechts auf dem Bild kann man bereits einzelne Fruchtkörper erkennen, die bereits zusammengesunken sind.

Details / Steckbrief:

Art:
Sonstige Pilze

 

 

Wertigkeit:
unbedeutend

 

Vorkommen:
Laubholz, auf Pflanzenresten, auf Laubholzreste

in folgenden Monaten:
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

 

Hut:
0.1 cm - 0.3 cm breit; orangerot; kugelig, oben mit warzenförmiger Mündung, oft gesellig und z. T. sehr dicht stehend, alt zusammensinkend

 

Hutunterseite:
keine Hutunterseite vorhanden, siehe Fruchtkörperbeschreibung

 

 

Stiel:
kein Stiel vorhanden, siehe Fruchtkörperbeschreibung

 

Fleisch:
orangerötlich, weich

 

 

Sporenpulver:
farblos, ellipsoid, glatt, mittig mit Scheidewand, nicht eingeschnürt

 

typ. Begleitpflanze:
keine Angabe

 

 

bevorzugter Boden:
morschiges Holz

 

Wissenswertes:
Der Pilz ist sehr klein. Er kommt auf faulendem Holz verschiedener Laubhölzer und auf Blätter vor.

 

 

Geruch:
unbedeutend

 

Geschmack:
unbedeutend
  Doppelgänger: