Rotköpfiger Schleimpilz
(Trichia Decipiens Macbride)

Rotköpfiger Schleimpilz1
Frontalansicht. Die Fruchtkörper bestehen aus einem Stiel und einem ballonförmigen Kopf.
Rotköpfiger Schleimpilz2
Frontalansicht. Die Fruchtkörper sind sehr klein. Die Köpfe werden nur 1-2 mm breit; auch der Stiel ist sehr dünn und auch ziemlich kurz.
Rotköpfiger Schleimpilz3
Ansicht von schräg oben. Die einzelnen Fruchtkörper stehen eng zusammen und wachsen praktisch immer in Gruppen.
Rotköpfiger Schleimpilz4
Frontalansicht. Auch wenn der Name etwas anderes sagt; die Köpfe der Fruchtkörper haben meist auch einen deutlichen Orangeanteil.

Details / Steckbrief:

Art:
Sonstige Pilze

 

 

Wertigkeit:
unbedeutend

 

Vorkommen:
Laubholz, Nadelholz, an / auf Baumstümpfen

in folgenden Monaten:
September, Oktober, November

 

Hut:
0.1 cm - 0.2 cm breit; orange, orangerot, rot; ballonförmig, Oberfläche glatt, glänzend, gestielt, sehr klein

 

Hutunterseite:
keine Hutunterseite vorhanden, siehe Fruchtkörperbeschreibung

 

 

Stiel:
max. Stielgröße 0.5 cm, max. Stielbreite 0.1 cm; sehr dünn und klein, meist weißlich oder transparentartig, teilweise aber auch etwas dunklere Farbtöne

 

Fleisch:
transparent bis weißlich

 

 

Sporenpulver:
dunkelbraun

 

typ. Begleitpflanze:
keine Angabe

 

 

bevorzugter Boden:
morschiges Holz

 

Wissenswertes:
Der Pilz wächst auf faulem und morschem Holz.

 

 

Geruch:
unbedeutend

 

Geschmack:
unbedeutend
  Doppelgänger: