Flacher Lackporling
(Ganoderma applanatum)

Flacher Lackporling1
Ansicht von leicht schräg oben. Gut und deutlich zu erkennen ist der sehr auffällige, weiße Rand.
Flacher Lackporling2
Ansicht auf ein altes Exemplar. Der weiße Rand ist hier bereits ziemlich ergraut. Die Erscheinungsform wirkt versteinert.
Flacher Lackporling3
Frontalansicht des Flachen Lackporlings. Zu erkennen sind die Gallen auf der Hutunterseite der Zitzengallenfliege.
Flacher Lackporling4
Nahansicht auf die Gallen, die durch die Zitzengallenfliege bedingt sind. Sieht nicht nur auf dem Bild sehr beeindruckend aus - sondern auch in der Realität.

Details / Steckbrief:

Art:
Porlinge

 

 

Wertigkeit:
ungenießbar

 

Vorkommen:
Laubholz, Nadelholz, an / auf Baumstümpfen

in folgenden Monaten:
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

 

Hut:
10 cm - 30 cm breit; grau bis dunkelbraun, Rand junger Fruchtkörper ist weiß abgerundet; 5-40 cm lang, und nur bis zu 2-8 cm hoch, stiellos, konzentrisch gefurcht, unterschiedlich gewölbt, dünne und eindrückbare Kruste

 

Hutunterseite:
Röhrengröße schwankt zwischen 5 mm und 2 cm, Poren auf Druck braun verfärbend, 5-6 Poren pro mm, rundlich, wird häufig von der Zitzengallenfliege besiedelt, was zu zitzenartigen Auswüchsen (Gallen) führen kann (siehe Bilder!) - ein einzigartiges Erkennungsmerkmal!

 

 

Stiel:
kein Stiel vorhanden

 

Fleisch:
extrem zäh und holzartig, die Trama ist dunkelbraun mit weißlichen Streifen durchzogen

 

 

Sporenpulver:
rostbraun, glatt bis feinwarzig, ellipsoid

 

typ. Begleitpflanze:
Zypressen-Schlafmoos

 

 

bevorzugter Boden:
Holz

 

Wissenswertes:
Der Flache Lackporling ist aufgrund seiner unglaublichen Zähheit nicht für den Verzehr geeignet. Er gilt jedoch in pulverisierter Form als Heilpilz, der gegen Erkältungen wirken soll. Nachgewiesen ist das jedoch noch nicht. Der Pilz wächst über mehrere Jahre. Der Pilz lässt sich gut bemalen.

 

 

Geruch:
unbedeutend

 

Geschmack:
unbedeutend
  Doppelgänger:
Zunderschwamm, Rotrandiger Baumschwamm, Wulstiger Lackporling