Voreilender Helmling
(Mycena abramsii)

Voreilender Helmling1
Ansicht von schräg oben. Gut zu erkennen sind der kleine Buckel und die Hutriefung sowie die bräunliche Hutfärbung.
Voreilender Helmling2
Ansicht von schräg oben. Der Rand ist etwas heller. Sehr gut zu erkennen ist der stumpfe Buckel.
Voreilender Helmling3
Blick auf die Hutunterseite. Die untermischten, weißlichen Lamellen sind ausgebuchtet am Stiel angewachsen.
Voreilender Helmling4
Blick auf ein etwas älteres Exemplar. Die Hutform zeigt sich hier deutlich abgeflachter.

Details / Steckbrief:

Art:
Lamellenpilze

 

 

Wertigkeit:
ungenießbar

 

Vorkommen:
Laubwald, Nadelwald, Mischwald, Laubholz, Nadelholz, an / auf Baumstümpfen, auf Laubholzreste

in folgenden Monaten:
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

 

Hut:
1 cm - 4 cm breit; dunkelbraun bis rußbraun, graubraun bis beige, zum Rand weißlich bis blassgrau; jung stumpf kegelig-glockig, alt fast ganz flach, meist gebuckelt, Oberfläche matt, zu dreiviertel durchscheinend gerieft

 

Hutunterseite:
Lamellen sind ausgebuchtet mit Zähnchen angewachsen, etwas entfernt stehend, breit, schwach bauchig, untermischt, schmutzig weißlich, später grauweißlich mit helleren Schneiden

 

 

Stiel:
max. Stielgröße 9 cm, max. Stielbreite 0.3 cm; zylindrisch, hohl, brüchig, hutfarben, zur Spitze hin weißlich, Basis weißlich striegelig-filzig

 

Fleisch:
dünn, blass

 

 

Sporenpulver:
weiß, zylindrisch-elliptisch, glatt, hyalin

 

typ. Begleitpflanze:
keine Angabe

 

 

bevorzugter Boden:
Holz

 

Wissenswertes:
Die Gattung der Helmlinge (Mycena) umfasst mehr als 100 Arten. Die meisten sind klein mit einem dünnen Stiel und glockigem Hut. Die einzelnen Arten sind teils nur äußerst schwierig zu unterscheiden.

 

 

Geruch:
rettichartig

 

Geschmack:
rettichartig
  Doppelgänger:
Rillstieliger Helmling, Lilaschneidiger Helmling, Weißmilchender Helmling, Graublättriger Helmling, Rosablättriger Helmling, Viersporiger Nitrathelmling, Rostfleckiger Helmling, Milder Kiefern-Zapfenrübling, Gelbstieliger Nitrat-Helmling