Sternsporiger Risspilz

Menu
Sternsporiger Risspilz1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: giftig
Hut/Fruchtkörper: 3 cm - 7 cm breit; braun, kastanienbraun; jung kegelig-glockig, später ausgebreitet, meist gebuckelt, der Scheitel ist kahl bis etwas filzig, z. T. auch mit Velumresten, längsrissig, zum Rand hin faserig-rissig, Rand etwas heller
Hutunterseite: Lamellen schmal, z. T. etwas ausgebuchtet angewachsen, mäßig gedrängt, etwas bauchig, blass graubeige bis oliv, später graubräunlich, Schneiden weißlich
Stiel: max. Stielgröße 7 cm, max. Stielbreite 0.7 cm; blassbräunlich bis rötlichbraun, weißlich bereift, Basis mit weisslicher, gerandeter, flacher Knolle
Fleisch: im Stiel rotbräunlich, sonst weißlich
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: ockergelb bis roströtlich
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: spermatisch
Geschmack: unangenehm
bevorz. Boden: Kalkboden
Vorkommen: Laubwald
Wachstum: Juli , August , September , Oktober , November

Bilder


Sternsporiger Risspilz1
Sternsporiger Risspilz2
Sternsporiger Risspilz3
Sternsporiger Risspilz4

Doppelgänger


Wolliger Risspilz (giftig)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige