Beutel-Stäubling

Menu
Beutel-Stäubling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Boviste
Wertigkeit: jung essbar
Hut/Fruchtkörper: 4 cm - 10 cm breit; grauweißlich, cremeweiß, hellbraun; Fruchtkörper bis 15 cm hoch, stößel- oder birnenförmig, meist deutlich in einen rundlichen Kopfteil und in einen kräftigen Stielteil gegliedert, Oberfläche feinkörnig oder feinstachelig, bei Reife zerfällt der Kopfteil vom Scheitel her in unregelmäßige Stücke, der Stielteil bleibt meist länger erhalten
Hutunterseite: keine Hutunterseite vorhanden, siehe Fruchtkörperbeschreibung
Stiel: kein direkter Stiel vorhanden; siehe Fruchtkörperbeschreibung, der Stielteil des Fruchtkörpers ist an der Basis faltig-runzelig
Fleisch: Gleba erst weiß, fest, später oliv-grünlich, alt purpurbraun, pulverig, im Stielteil braun, zellig
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: olivbräunlich, kugelig, warzig
typ. Begleitpflanze: Krücken-Kegelmoos
Geruch: angenehm
Geschmack: mild
bevorz. Boden: ohne besondere Ansprüche
Vorkommen: Laubwald , Nadelwald , Mischwald , Parkanlagen , Laubholz , Nadelholz , Wiese / grasige Plätze , Waldwiesen , Weiden , Gärten , Gebüsch
Wachstum: Juli , August , September , Oktober

Bilder


Beutel-Stäubling1
Beutel-Stäubling2
Beutel-Stäubling3
Beutel-Stäubling4

Doppelgänger


Hasenbovist (jung essbar)

Flaschenbovist (jung essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige