Halsbandschwindling

Menu
Halsbandschwindling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: unbedeutend
Hut/Fruchtkörper: 0.5 cm - 1.5 cm breit; jung weißlich, später beige-ocker bis blass bräunlich; halbkugelig bis konvex, genabelt, oft mit angedeuteter, kleiner Papille, tief faltig-gefurcht
Hutunterseite: Lamellen am Stielansatz in einen Ring mündend, entfernt stehend, weißlich, Schneiden glatt
Stiel: max. Stielgröße 6 cm, max. Stielbreite 0.1 cm; fadenförmig, zäh, glatt, glänzend, dunkelbraun-schwärzlich, Spitze weißlich, Basis mit schwarzen Rhizomorphen
Fleisch: dünn
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: weißlich, elliptisch, glatt, hyalin
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: unbedeutend
Geschmack: mild bis pilzartig
bevorz. Boden: Pflanzenreste
Vorkommen: auf Laubholzreste
Wachstum: Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober

Bilder


Halsbandschwindling1
Halsbandschwindling2
Halsbandschwindling3

Doppelgänger


Nadel-Stinkschwindling (ungenießbar)

Nadelstreu-Käsepilzchen (unbedeutend)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige