Flacher Lackporling

Menu
Flacher Lackporling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Porlinge
Wertigkeit: ungenießbar
Hut/Fruchtkörper: 10 cm - 30 cm breit; grau bis dunkelbraun, Rand junger Fruchtkörper ist weiß abgerundet; 5-40 cm lang, und nur bis zu 2-8 cm hoch, stiellos, konzentrisch gefurcht, unterschiedlich gewölbt, dünne und eindrückbare Kruste
Hutunterseite: Röhrengröße schwankt zwischen 5 mm und 2 cm, Poren auf Druck braun verfärbend, 5-6 Poren pro mm, rundlich, wird häufig von der Zitzengallenfliege besiedelt, was zu zitzenartigen Auswüchsen (Gallen) führen kann (siehe Bilder!) - ein einzigartiges Erkennungsmerkmal!
Stiel: kein Stiel vorhanden
Fleisch: extrem zäh und holzartig, die Trama ist dunkelbraun mit weißlichen Streifen durchzogen
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: rostbraun, glatt bis feinwarzig, ellipsoid
typ. Begleitpflanze: Zypressen-Schlafmoos
Geruch: unbedeutend
Geschmack: unbedeutend
bevorz. Boden: Holz
Vorkommen: Laubholz , Nadelholz , an / auf Baumstümpfen
Wachstum: Januar , Februar , März , April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober , November , Dezember

Bilder


Flacher Lackporling1
Flacher Lackporling2
Flacher Lackporling3
Flacher Lackporling4

Doppelgänger


Zunderschwamm (ungenießbar)

Rotrandiger Baumschwamm (ungenießbar)

Wulstiger Lackporling (ungenießbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige