Rosablättriger Helmling

Menu
Rosablättriger Helmling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: ungenießbar
Hut/Fruchtkörper: 2 cm - 6 cm breit; weißlich, hellbräunlich, blass graubräunlich; jung kegelig-glockig, später gewölbt, fast nie ganz aufgeschirmt, mit breitem Buckel, Oberfläche kahl, matt, mit radialen Riefen oder Furchen, Rand heller, Buckel dunkler
Hutunterseite: Lamellen schmal angewachsen, bauchig, nicht sehr dicht stehend, mit Zwischenlamellen, am Grund adrig verbunden, anfangs weiß-grau, alt rosa überlaufen, Schneiden glatt bis gezähnt
Stiel: max. Stielgröße 8 cm, max. Stielbreite 0.5 cm; hohl, glatt, glänzend, graubräunlich, an der Spitze heller, Basis mehr oder weniger striegelig, büschelig wachsend, z. T. auch wurzelnd
Fleisch: dünn, weißgrau
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: hell cremefarben, glatt, hyalin, oval
typ. Begleitpflanze: Schönes Widertonmoos
Geruch: rettich- bis mehlartig
Geschmack: mild bis mehlartig
bevorz. Boden: Holz
Vorkommen: Laubholz , Nadelholz , an / auf Baumstümpfen
Wachstum: Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober , November , Dezember

Bilder


Rosablättriger Helmling1
Rosablättriger Helmling2
Rosablättriger Helmling3
Rosablättriger Helmling4

Doppelgänger


Rillstieliger Helmling (ungenießbar)

Buntstieliger Helmling (ungenießbar)

Voreilender Helmling (ungenießbar)

Rostfleckiger Helmling (ungenießbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige