Samtiger Pfifferling

Menu
Samtiger Pfifferling1

Steckbrief

Kategorie/Art: Leistenpilze
Wertigkeit: essbar
Hut/Fruchtkörper: 1 cm - 3 cm breit; hellorange, orange-rosa, orangebräunlich; erst gewölbt, dann abgeflacht, etwas vertieft-genabelt, Oberfläche samtig-glatt, Rand dünn, z. T. kraus, auch eingeschnitten, bald flattrig, gekerbt und heruntergebogen
Hutunterseite: Leisten am Stiel herablaufend und deutlich abgesetzt, dicklich, teilweise gegabelt, querarderig verbunden, gelblich bis z. T. lachsrosa, alt blass
Stiel: max. Stielgröße 3 cm, max. Stielbreite 0.5 cm; zylindrisch, fest, jung voll, alt hohl, glatt bis feinfilzig, hutfarben oder gelblich
Fleisch: weißlich bis blassgelb, dünn, faserig
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: weiß, oval, glatt, hyalin
typ. Begleitpflanze: Zypressen-Schlafmoos
Geruch: fruchtig
Geschmack: scharf
bevorz. Boden: Nadelstreu
Vorkommen: Laubwald , Nadelwald , Mischwald , unter Buchen , unter Fichten
Wachstum: Juli , August , September , Oktober

Bilder


Samtiger Pfifferling1
Samtiger Pfifferling2
Samtiger Pfifferling3

Doppelgänger


Amethystpfifferling (essbar)

Pfifferling (essbar)

Falscher Pfifferling (schwach giftig)

Orangefarbener Wiesen-Ellerling (essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige