Buchsblättriger Trichterling

Menu
kein Bild

Steckbrief

Kategorie/Art: Lamellenpilze
Wertigkeit: essbar
Hut/Fruchtkörper: 10 cm - 20 cm breit; lederbräunlich, ockerbraun; jung konvex, mit schwachem Buckel und eingerolltem Rand, später flach und alt niedergedrückt und rissig, fleischig
Hutunterseite: Lamellen am Stiel herablaufend, blass cremefarben bis ocker, alt gelbbräunlich, gedrängt und queraderig verbunden
Stiel: max. Stielgröße 7 cm, max. Stielbreite 4 cm; zylindrisch bis keulig, gern auch bauchig und selten spindelig, voll, schmutzig weißgelblich
Fleisch: weißlich bis milchkaffeebraun, dick, fest bis weich
Sporenpulver/mikr. Eigenschaften: weiß
typ. Begleitpflanze: keine Angabe
Geruch: angenehm pilzartig
Geschmack: mild
bevorz. Boden: Kalkboden
Vorkommen: Nadelwald , Mischwald , Waldwiesen
Wachstum: August , September , Oktober , November

Bilder

Leider noch keine Bilder vorhanden!

Doppelgänger


Kerbrandiger Trichterling (essbar)

Nebelgrauer Trichterling (giftig)

Mönchskopf (jung essbar)




Alle Angaben ohne Gewähr oder Rechtsanspruch

Anzeige